Archiv
Dax gibt frühe Gewinne wieder ab

Nach dem Paukenschlag der US Federal Reserve Bank-Notenbank (Fed) und dem Kursfeuerwerk an den internationalen Börsen zur Wochenmitte sind die deutschen Aktien am Donnerstag mit kräftigen Kursaufschlägen in den Handel gestartet.

dpa-afx FRANKFURT. In den ersten Handelsminuten kletterte der Dax um 0,96 % auf 6 224,11 Punkte. Zuletzt gab der Index die Gewinne jedoch wieder ab und rutschte um 0,12 % auf 6 157,67 Punkte ins Minus. "Die überraschende Zinssenkung hat die Marktbeobachter doch mehr beunruhigt", sagte ein Händler. Marktbeobachter fragen sich nun, ob die Kurserholung nach der vierten Zinsenkung der amerikanischen Notenbank in diesem Jahr von Nachhaltigkeit geprägt ist. "Was weiß die amerikanischen Notenbank, was wir nicht wissen", sagten Marktbeobachter nicht nur in Frankfurt.

Am Neuen Markt verbesserte sich der Nemax 50 zunächst um 1,09 % auf 1 702,20 Zähler und drehte dann ins Minus. Auch am Segment für die 70 mittelgroßen Standardwerte, MDax, zeigte das Kursbarometer mit 0,26 % auf 4 625,01 Punkte nach oben.

Nach Vorlage besser als erwarteter Quartalszahlen setzten sich die Aktien des Walldorfer Software-Hauses SAP mit einem Kursplus von 7,82 % auf 166 ? an die Dax-Spitze. Auf der Verliererseite dagegen der Nutzfahrzeugehersteller MAN. Die Aktie büßte 2,04 % auf 28,85 ? ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%