Archiv
Dax startet leichter in den Handel

Wie erwartet büßten die Standardwerte zum Handelsstart ein.

dpa-afx FRANKFURT. Der DAX ist wie erwartet leichter in den Donnerstagshandel gestartet. Binnen weniger Minuten verloren die 30 Standardwerte im Durchschnitt 0,34 % auf 4 844,32 Zähler. Der NEMAX 50 büßte 0,72 % auf 1 114,22 Zähler ein. Die 70 MDAX-Titel notierten 0,04 % leichter bei 4 204,18 Punkten.

Marktbeobachtern zufolge gehen immer mehr Anleger davon aus, dass auch die Europäische Zentralbank (EZB) der US-Notenbank folgt und am heutigen Donnerstag die Leitzinsen in Euroland senkt. Zudem steht die Zinsentscheidung der Bank of England an. Auch hier hoffen Marktteilnehmer auf eine Senkung des Zinssatzes.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%