Archiv
Dax und Nemax erholen sich von neuem Jahrestief

Der deutsche Aktienindex (Dax) und der Neue Markt Index (Nemax) haben sich nach Bekanntgabe der US-Konjunkturdaten erholt. Der Dax gewann bis 17.45 Uhr 1,3 % auf bei 5 162 Zähler. Der Nemax 50 des Neuen Marktes kletterte um knapp 1 % auf 1 004 Punkte.

ddp FRANKFURT/MAIN. Zuvor hatten sie neue Jahrestiefs markiert: Der DAX mit 5 034 und der Nemax 50 mit 982 Zählern. Der M-Dax der Mittelwerte gab bis zum Abend 0,6 % auf 4 455 Zähler ab.Händler bewerteten die August-Daten des US-Einkaufsmanager-Index NAPM als "sensationell gut". Sie bedeuteten "nicht nur keine Rezession, sondern sogar wieder langsames Wachstum", hieß es auf dem Frankfurter Parkett. Die Wall Street notierte ebenfalls im Plus. Der Dow-Jones-Index rückte 1,7 % auf 10 123 Zähler vor und der technologielastige Nasdaq-Composite-Index 0,8 % auf 1 820 Punkte.

Der Euro rutschte am Dienstag unter die Marke von 90 US-Cents und notierte am Devisenmarkt bis 17.45 Uhr bei 0,8860 $. Die Europäische Zentralbank hatte am Mittag einen Referenzkurs von 0,8970 $ nach 0,9072 $ am Montag festgestellt. Im Vergleich zur D-Mark verteuerte sich die US-Währung damit um mehr als 2 Pfennig von 2,1559 auf 2,1804 DM.

Im Dax zogen die Autowerte im Vorfeld der Frankfurter Automesse IAA deutlich an. Auch wirke sich der schwache Euro auf die Exporte der Autobauer aus, sagte ein Händler. BMW gewannen 4,3 % auf 36,74 ? hinzu. Volkswagen lagen mit einem Plus von 3,7 % auf 49,28 ? auf Platz zwei der Gewinnerliste, gefolgt von DaimlerChrysler , die um 3,1 % auf 47,98 ? anzogen. Tagesverlierer war die Allianz (-1,2 % auf 298,80 ?). HypoVereinsbank sanken um 1,2 % auf 44,85 ? und Linde um 1,0 % auf 46,40 ?.

Im Nemax 50 legten Primacom um 18,6 % auf 4,65 ? zu. Constantin gewannen 10,0 % auf 10,45 ?. Marktbeobachter begründeten den Aufschlag unter anderem mit dem hohen Publikumsinteresse an dem Constantin-Film "Der Schuh des Manitu". Trintech stiegen um 7,9 % auf 1,63 ?. Verluste mussten dagegen SAP Systems Integration hinnehmen. Das Papier gab um 8,6 % auf 19,10 ? nach. Umweltkontor büßten 8,0 % auf 13,80 ? ein und Carrier 1 International 4,8 % auf 0,99 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%