Dax und Nemax in der Gewinnzone
Deutsche Aktien bleiben weiter fest

Versöhnlich scheint der Tag für Dax und Nemax zu enden. Beide Aktien-Indizes gewannen im Sog der festen Wall Street.

dpa FRANKFURT. Die deutschen Aktien haben am Dienstagabend fest notiert. Der Dax zog nach Eröffnung der US-Börsen an und gewann im Sog der festen Wall Street 2,72 % auf 5 883 Zähler. Versöhnlich schien der Tag auch für die Wachstumswerte zu enden: Die US-Computerbörse Nasdaq verhalf dem Nemax 50 zu einer Rückkehr in die Gewinnzone. Er baute seine Gewinne um 1,21 % auf 1 639 Punkte aus. Moderate Aufschläge verbuchte der Mdax: Die 70 mittelgroßen Titel stiegen um moderate 0,13 % und standen zuletzt bei 4 434 Punkten.

Die Aktien der Deutschen Telekom verbuchten die höchsten Gewinne unter den Dax-Werten. Sie legten um 7,82 % zu und kosteten 27,99 Euro. Unter den wenigen Verlierern waren Fresenius Medical Care. Die Aktie verlor mit minus 1,76 % auf 75,96 Euro am stärksten.

Der Euro gab im Tagesverlauf nach und kostete zuletzt 0,8916 $. Der Verbrauchervertrauens-Index in den USA sei überraschend hoch ausgefallen, begründeten Konjunkturexperten die Schwäche der europäischen Gemeinschaftswährung. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 0,8952 (Montag: 0,8935) $ fest. Der Dollar kostete damit 2,1848 (2,1890) DM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%