Dax verliert 0,17 Prozent
Dax und Nemax verlieren an Schwung

Beide Aktienindices verlieren an Wert. Der Euro konnte allerdings geringfügig zulegen.

dpa FRANKFURT/MAIN. Nach einem freundlichen Start haben die führenden Indizes an der Frankfurter Börse an Schwung verloren. Der deutsche Aktienindex Dax war zuletzt mit 0,17 % im Minus bei 6 607,31 Punkten. Der MDax aus 70 mittelgroßen Werten hielt sich dagegen mit 0,32 % im Plus und lag bei 4 802,12 Punkten. Am Neuen Markt zeigte sich der NEMAX 50 mit einem Minus von 0,50 % auf 4 521,65 Punkte besonders anfällig für Schwankungen.

Börsengewinner Telekom und Siemens

Die Aktie der Deutschen Telekom war nach der ersten Handelsstunde klar bei den Gewinnern. Die T-Aktie stieg zuletzt um 1,70 % auf 38,90 Euro. Siemens-Aktien stießen ebenfalls in die Spitzengruppe vor und stiegen um 2,67 % auf 143,74 Euro. Der Münchener Technologiekonzern plant einem Pressebericht zufolge ein umfangreiches Aktien-Programm für die 440 000 Beschäftigen des Konzerns. Die Aktien müssten am Markt gekauft werden und stützen damit den Kurs, hieß es von Analysten.

Chemiewerte entwickeln sich unterschiedlich

Die Chemiewerte im Dax entwickelten sich im frühen Handel uneinheitlich. Während Bayer bei relativ hohen Umsätzen um 2,01 % auf 47,20 Euro sank, konnte der Ludwigshafener Konkurrent BASF sich mit einem Plus von 1,43 % auf 41,80 Euro in der Spitzengruppe einnisten. BASF will im kommenden Jahr eine Sonderdividende an seine Aktionäre ausschütten.

Euro legt geringfügig zu

Der Euro konnte geringfügig zulegen und notierte zuletzt bei 0,8456 $. Der Dollar war damit am Devisenmarkt in Frankfurt 2,3145 DM wert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%