Archiv
Dax verliert kurz vor Sitzungsende mehr als 110 Punkte

Der Kurssturz an der Nasdaq zieht auch den Dax nach unten. Die Händler bekommen kalte Füße.

"Langsam kriegen alle kalte Füße", so ein Händler zu den großen Verlusten im Dax kurz vor Sitzungsende. Auslöser sei die Nasdaq, die nach dem Bruch durch die wichtige Unterstützung bei 3 800 Punkten nur eine Richtung kenne. Der Dax fiel zugleich durch die Marke von 6 900 Zählern. Gegen 19.21 Uhr MESZ verzeichnet das Börsenbarometer einen Abschlag von 1,6 prozent bzw. 110,34 Punkten auf 6889,20.

Der nächste Support für den Dax liege nun bei 6 800 Punkten, die jedoch schnell erreicht werden könnten. "Im Moment hält niemand dagegen", meint ein Marktteilnehmer. Sollte die Nasdaq auf diesem Niveau schließen, so sehen Händler auch für Dienstag Unheil, denn derzeit seien viele der großen "Spieler" bereits aus dem Markt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%