Archiv
DEAG Entertainment wird als 'Kauf' eingestuft

Die Analysten von Hornblower Fischer bleiben bei ihrer Empfehlung und haben die DEAG erneut mit "Trading Buy" eingestuft

dpa-afx FRANKFURT. Die Analysten von Hornblower Fischer haben die Aktien der am Neuen Markt notierten DEAG Deutsche Entertainment AG erneut mit "Trading Buy" eingestuft.

Begründet wurde dies in einer am Donnerstag in Frankfurt veröffentlichten Studie mit den guten Aussichten des Unternehmens und der Aktie auf deutlich ermässigtem Niveau.

DEAG hatte aufgrund der positiven Geschäftsentwicklungen am Vortag die bereits im August angehobenen Planzahlen erneut erhöht. Für das laufende Geschäftsjahr gehe das Unternehmen nun von einem Umsatz von 500 Mill. DM und einem Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) von 29 Mill. DM aus. 2001 erwarte DEAG einen Umsatz von 650 Mill. DM und ein EBITDA von 45 Mill. DM.

Ebenfalls positiv werteten die Analysten die international ausgerichtete Expansionsstrategie des Unternehmens. So sei in der Schweiz die DEAG Global Entertainment Holding gegründet worden. Außerdem wurden 70 % an der Entertainment One übernommen.

Dessen Geschäftsführer Marcel Avram gelte als erfahrener Produzent und Tourneeveranstalter, was von den Experten für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens positiv gewertet wurde.

Hier der 3-Monatsverlauf

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%