Debatte um Steuererhöhungen
Schröder wusste von Steuer-Initiative

Bundeskanzler Gerhard Schröder ist nach Angaben des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck (beide SPD) über dessen Initiative zur Erhöhung der Erbschafts- und Vermögensteuer informiert gewesen.

dpa BERLIN. "Es war nicht inhaltlich abgesprochen, aber es war so, dass er informiert war", sagte er am Montag im Deutschlandfunk. Beck hatte den Vorstoß zusammen mit seinem niedersächsischen Parteifreund und Amtskollegen Siegmar Gabriel unternommen.

Man dürfe nicht weiterhin sämtliche Einnahmemöglichkeiten für den Staat verteufeln, erklärte Beck. Wenn man mit Blick auf die Vermögensteuer bedenke, dass fast alle anderen Länder viel höhere Steuern hätten, "dann wird das Geschrei immer weniger verständlich".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%