Archiv
Debitel: Neue Möglichkeit für Pre-Paid-Kunden

Reuters STUTTGART. Mobilfunkkunden mit vorbezahltem Gesprächsguthaben (Pre-Paid) verspricht der Telekom-Dienstleister Debitel eine sichere Möglichkeit, ihre Guthabenkarten für das Handy künftig bargeldlos über Lastschrift wieder aufzuladen. Diese Möglichkeit bestehe für alle Mobilfunkkunden, die eine Handy mit Guthabenkarte der Netzbetrieber D1, D2 und E-Plus besäßen, teilte die Stuttgarter Debitel AG am Donnerstag mit. Auch nicht über den Debitel-Vertrieb gekaufte Handys mit Pre-Paid-Karten der Netzbetreiber könnten über Debitel wieder aufgeladen werden, hieß es.

Debitel zufolge werden derzeit in Deutschland zumeist in bar vorausbezahlte Guthaben von rund 2,5 Mrd. DM abtelefoniert. Diesen Markt will Debitel mit der neuen Dienstleistung erschließen.



Grundlage: Paybox-System

Das am Donnerstag vorgestellte Zahlungssystem basiert den Angaben zufolge auf dem sogenannten Paybox-System. Theoretisch könnten damit 35 Mill. Handy-Nutzer in Deutschland ihre Guthabenkarten wieder aufladen und auch Waren und Dienstleistungen aller Art gebührenfrei und bargeldlos per Mobiltelefon bezahlen. Statt der Übergabe von Bargeld veranlasst ein Verkäufer einen kostenfreien Anruf des Paybox-Systems auf dem Mobiltelefon des Käufers, der mit einer persönlichen Geheimnummer die bargeldlose Bezahlung freigibt. Damit wird laut Debitel die Übermittlung von sensiblen Daten über das Internet hinfällig. Statt dessen werde für die Übermittlung der Geheimnummer das sichere GSM-Netz genutzt.

Das von Debitel unter dem Namen Cashline zusammen mit Paybox entwickelte Abrechnungs- und Zahlungssystem soll den Angaben zufolge auch außerhalb der Mobilfunkbranche einsetzbar sein und wird von Debitel vermarktet. Damit sei man der erste Mobilfunkanbieter, der Mobil-Commerce-Lösungen anbiete, hieß es. Zur Aufladung von Guthabenkarten ist Cashline ist von Mobilfunknutzern unter der kostenlosen Rufnummer 0800 - 3693699 erreichbar. Bislang erfolgt die Wiederaufladung von Handy-Guthabenkarten vorrangig über erworbene Gutscheine mit einer Geheimnummer, die die Freischaltung eines Guthabens ermöglicht, sowie über Abbuchungsaufträge vom Konto. Cashline ermögliche hingegen die Wiederaufladung des Guthabens unabhängig von Zeit und Ort per Telefon, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%