Archiv
debitel steigert im ersten Halbjahr Ergebnis

Der Mobilfunkanbieter debitel hat im ersten Halbjahr bei sinkenden Kundenzahlen sein operatives Ergebnis verbessert. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) habe sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 31 auf 63 Mill. € verdoppelt.

dpa STUTTGART. Der Mobilfunkanbieter debitel hat im ersten Halbjahr bei sinkenden Kundenzahlen sein operatives Ergebnis verbessert. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) habe sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 31 auf 63 Mill. ? verdoppelt.

Das teilte die Gesellschaft in Stuttgart mit. Im abgelaufenen Quartal hatte Swisscom ihre Tochter an die Investmentgesellschaft Permira verkauft.

Der Umsatz sank in den ersten sechs Monaten um drei Prozent auf 1,41 Mrd. ?. Unter dem Strich schrieben die Stuttgarter mit 28 Mill. ? wieder einen Gewinn. Im Vorjahreszeitraum hatte debitel noch einen Fehlbetrag von drei Mill. ? verbucht. Die Zahl der Mitarbeiter sank im ersten Halbjahr um 13 % auf 2938.

Die Ergebnissteigerung erklärte debitel vor allem mit den niedrigeren Aufwendungen für die Neukundengewinnung. Die Kundenbasis sank im zweiten Quartal um 48 000 auf 10,2 Millionen. Im weiteren Jahresverlauf wolle debitel seine Vertriebsaktivitäten wieder verstärken, was zu einer Belastung der operativen Ergebniszahlen führen werde, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%