Archiv
debitel will an Auslandsgeschäft festhalten

Der Mobilfunkanbieter debitel will an seinem Auslandsgeschäft festhalten. "Das Auslandsgeschäft mit seiner unterschiedlichen Dynamik in den einzelnen Märkten hilft dem Unternehmen", sagte Unternehmenschef Paul Stodden der "Financial Times Deutschland" (FTD/Montagausgabe). Über die strategische Weiterentwicklung der debitel werde aber noch entschieden, ergänzte Stodden.

dpa-afx HAMBURG. Der Mobilfunkanbieter debitel will an seinem Auslandsgeschäft festhalten. "Das Auslandsgeschäft mit seiner unterschiedlichen Dynamik in den einzelnen Märkten hilft dem Unternehmen", sagte Unternehmenschef Paul Stodden der "Financial Times Deutschland" (FTD/Montagausgabe). Über die strategische Weiterentwicklung der debitel werde aber noch entschieden, ergänzte Stodden.

Nach der Übernahme der debitel durch die Investmentgesellschaft Permira gebe es Spekulationen, wonach der Mobilfunkanbieter das Auslandsgeschäft abstoßen könnte, schreibt die Zeitung. Im ersten Halbjahr sei ein Umsatz- und Gewinnrückgang im Ausland verbucht worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%