Definitive Ergebnisse erwartet
FMC: Asbest-Vergleich soll bis Jahresende stehen

Der Dialysespezialist Fresenius Medical Care (FMC) erwartet, noch bis Jahresende den endgültigen Asbest-Vergleich in dem US-Rechtsstreits über den Kauf der Grace-Tochter National Medical Care (NMC) unter Dach und Fach zu bringen.

Reuters FRANKFURT. "Eine definitive Vergleichsvereinbarung kann vor dem Jahresende 2002 erwartet werden", sagte FMC-Vorstand Rainer Runte am Montag auf einer im Internet übertragenen Konferenz. Alle in dem Rechtsstreit Beteiligten hatten sich bereits auf eine Grundsatzvereinbarung dazu verständigt, über die FMC schon am Freitag berichtete. Daher erwarteten die Bad Homburger nicht, dass eine Partei einen Vergleich noch einmal anfechten werde. "Mit der Grundsatzvereinbarung ist eine sehr schwere Bürde weggefallen", sagte Konzernchef Ben Lipps. Nun könne sich FMC wieder voll auf das Erreichen der strategischen und finanziellen Unternehmensziele konzentrieren.

Der weltgrößte Anbieter von Dienstleistungen und Produkten zur Behandlung chronisch Nierenkranker hatte Freitag mitgeteilt, in dem langwierigen Rechtsstreit über den Kauf von NMC eine Grundsatzvereinbarung mit Asbest-Klägern geschlossen zu haben. Im der Auseinandersetzung war FMC vorgeworfen worden, 1996 zu wenig für die Übernahme der NMC bezahlt zu haben. Die Asbestkläger hatten FMC dabei unterstellt, der Konzern habe so versucht, die Höhe der Vermögensmittel zu drücken, die zur Begleichung von Haftungsansprüchen gegen die Muttergesellschaft Grace herangezogen werden könnten. Grace selbst hatte 2001 unter der Last von Asbest-Klagen Insolvenz angemeldet.

Die Titel von FMC notierten am Abend in einem festeren Gesamtmarkt mit rund 1,9 % im Minus bei 44,60 Euro. Am Freitag hatte der Wert auf Grund der Einigung zeitweise über 30 % zugelegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%