Archiv
Degussa-Aktie verliert deutlich nach Gewinnwarnung

Die Papiere der Düsseldorfer Degussa AG haben am Dienstag, nach einer Gewinnwarnung des Unternehmens, kräftig an Wert verloren. Die Aktie verbilligte sich bis zum frühen Nachmittag um 7,11 Prozent auf 26,00 Euro.

dpa-afx FRANKFURT.

Am Vormittag kündigte der Spezialchemie-Anbieter an, dass das operative Vorsteuer-Ergebnis (EBIDTA) für dieses Jahr leicht unter dem Vorjahreswert von 407 Millionen Euro liegen werde. Als Grund für das schwächere Ergebnis nannten die Düsseldorfer eine schlechte Marktentwicklung sowie die anhaltend schwache Konjunkturlage. Als Konsequenz kündigte Degussa in seiner Mitteilung eine drastische Kürzung der Investitionen an. Der Chemiekonzern werde die geplante Schließung von acht unrentabler Werken vorziehen und zusätzlich zu den bereits avisierten 3 000 Stellen nochmals 1 000 zusätzlich Stellen streichen.

"Die meisten Anleger sind nun verunsichert, ob das Ergebnis für das laufende Geschäftsjahr tatsächlich nur leicht unter dem Vorjahreswert liegen wird", sagte ein Frankfurter Händler. Bei der zur Zeit sehr unsicheren Verfassung an den Börsen, tendierten die Anleger eher zur Vorsicht und somit zum Verkauf der Degussa Papiere, so der Händler weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%