Degussa gründet Holding
Degussa will Geschäft in China bis 2004 verdoppeln

Der Spezialchemie-Konzern Degussa will sein Geschäft in China bis zum Jahr 2004 deutlich ausbauen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Der Anteil Chinas am Konzernumsatz soll in diesem Zeitraum von derzeit 1,5 auf dann 3,0 Prozent verdoppelt werden, sagte Degussa-Chef Utz-Hellmuth Felcht dem "Handelsblatt".

Die bestehenden Aktivitäten in China sollen in einer Holding zusammengefasst werden. Diese soll "alle Geschäftsbereiche im Land unterstützen und Investitionsprojekte sowie Partnerschaften der Degussa voranbringen", sagte Felcht. Mit der Genehmigung der Holding werde bereits im ersten Quartal 2002 gerechnet.

Im vergangenen Jahr erzielte Degussa in China an elf Standorten mit 700 Beschäftigten ein Verkaufsvolumen von 210 Mill. Euro, schreibt das "Handelsblatt".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%