Archiv
Dekra erstellt Internet-Marktplatz für Transportwirtschaft

ddp STUTTGART. Das Dienstleistungsunternehmen Dekra will den führenden elektronischen Marktplatz im Internet für die deutsche Transportwirtschaft erstellen. Der Vorstandsvorsitzende der Dekra AG, Gerhard Zeidler, stellte am Mittwoch in Stuttgart einen Prototyp des neuen Internet-Marktplatzes namens "DekraNet" vor. Dekra wolle den Nutzern der Plattform die Chance zu geben, ihre Wettbewerbsfähigkeit "im hartumkämpften Transportmarkt" nachhaltig zu stärken. Der Marktplatz sei für Unternehmen der Transport- und Logistikbranche das Sprungbrett in die Zukunft des E-Business.

Zeidler zufolge sollen insbesondere kleine und mittlere Betriebe die Chance erhalten, das E-Business zu nutzen. Dekra als Anbieter der Plattform verfüge dabei über die notwendige Neutralität und Fachkompetenz. Langfristig sei geplant, den neuen Markplatz, der 2001 starten soll, auch in anderen europäischen Ländern zu etablieren. Nach Unternehmensangaben betreut der Dienstleister gegenwärtig rund 40 000 Unternehmen aus der Transportwirtschaft mit insgesamt rund 700 000 Fahrzeugen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%