Delisting
Deutsche Börse schließt Micrologica vom Neuen Markt aus

Die Aktien der insolventen Micrologica werden von der Deutschen Börse mit Ablauf des 6. Dezember vom Neuen Markt ausgeschlossen.

Reuters FRANKFURT. Wie die Börse am Dienstag mitteilte, endet die Zulassung des Unternehmens zu diesem Zeitpunkt auf Grund der Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Gesellschaft. Damit wendet die Börse bei Micrologica die seit dem 1. Oktober geltenden Regeln zum Delisting von sehr niedrig bewerteten sowie insolventen Unternehmen an.

Jüngst waren Kabel New Media und Management Data aufgrund dieser Regeln vom Neuen Markt ausgeschlossen worden. Die Aktie der ebenfalls zahlungsunfähigen mb Software AG wird früheren Angaben der Börse mit Wirkung zum 11. Dezember vom Segment ausgeschlossen. Die Zulassung der Aktien der betroffenen Unternehmen zum Geregelten Markt ist von den Entscheidungen nicht betroffen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%