Delisting steht bevor
Teldafax wird vom Neuen Markt verschwinden

Der Insolvenzverwalter sieht keine Chance auf einen Verbleib des Marburger Telekommunikationsunternehmens am Neuen Markt.

rtr FRANKFURT. Der Insolvenzverwalter der Teldafax AG, Bernd Reuss, sieht keine Chance auf einen Verbleib des Marburger Telekommunikationsunternehmens am Neuen Markt. "Es läuft alles darauf hinaus, dass Teldafax demnächst vom Kurszettel verschwinden wird", sagte Reuss am Mittwoch. Einen konkreten Zeitraum konnte Reuss noch nicht nennen. Reuss zufolge hat die Deutsche Börse Teldafax ein Delisting vom Wachstumssegment der Frankfurter Börse angedroht. "Wir haben uns nicht gewehrt". Reuss sagte, es wäre sinnvoll, gelistet zu bleiben, wenn es für Teldafax eine Überlebenschance gebe. "Das sehen wir momentan nicht", fügte er hinzu. Auch ein Wechsel in den Amtlichen Handel mache keinen Sinn, da Teldafax in der jetzigen Situation für die Aktionäre keinen Vermögenswert mehr habe.

Eine Sprecherin der Deutschen Börse sagte, gegen Teldafax laufe ein Sanktionsverfahren, das noch nicht abgeschlossen sei. Teldafax ist das einzige Unternehmen am Neuen Markt, das bislang noch nicht seinen Geschäftsabschluss für das Jahr 2000 vorgelegt hat. Reuss sagte, der endgültige Entwurf der Bilanz sei nun da. Dieser werde am Mittag überprüft. Wenn es keine gravierenden Fehler gebe, würden die Zahlen möglicherweise gegen Mittag veröffentlicht oder am Donnerstag freigeben, kündigte Reuss an. Das Regelwerk der Deutschen Börse für den Neuen Markt sieht vor, dass der Geschäftsbericht 2000 bis zum 31. März 2001 bei der Börse eingegangen sein muss. Im Extremfall kann die Börse ein Unternehmen wegen Nichtbeachtung der Regeln vom Neuen Markt ausschließen. Dies geschah bislang jedoch erst einmal, nachdem die Gigabell AG ihren Berichtspflichten nicht nachgekommen war.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%