Archiv
Dell Computer: Ertrags- und Umsatzerwartungen sinken

Prudential Securities sorgt nicht nur bei IBM, sondern auch bei Dell für Kursdruck. Die Analystin Kimberly Alexy reduziert die Gewinnerwartungen bei Dell von 1,12 auf 1,06 Dollar pro Aktie.

Gleichzeitig senkt sie die Umsatzerwartungen für das Quartal von 8,38 Milliarden Dollar auf 8,29 Milliarden Dollar. Neben der schwachen PC Nachfrage sei vor allem der zunehmende Preisdruck im Notenbook-Bereich für die Revidierungen verantwortlich. In der vergangenen Woche hat Dell die Preise für Notebooks um bis zu 20 Prozent gesenkt. Da das Notebook-Segment nicht nur das größte Wachstum bei Dell verzeichnet, sondern auch 25 Prozent des Gesamtumsatzes ausmacht, dürften sich die Preissenkungen auf die Ertragslage negativ bemerkbar machen. Abgesehen von dem Notenbook-Bereich, ist ebenfalls im Server Segment mit niedrigeren Wachstumsraten zu rechnen. Statt eines Umsatzanstiegs von 15 Prozent im Vergleich zum vorhergehenden Quartal, soll die Steigerungsrate lediglich bei acht Prozent liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%