Archiv
Dell trifft mit 31 Cent Gewinn pro Aktie die Analystenerwartung

Der US-Computerhersteller Dell hat mit seinen Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal die Analystenerwartungen getroffen. Wie das Unternehmen am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte, wurde im zweiten Geschäftsquartal bei einem Umsatz von 11,71 Mrd. $ ein Ergebnis pro Aktie (EPS) von 0,31 $ erwirtschaftet. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum hatte Dell bei 9,78 Mrd. $ Umsatz ein EPS von 0,24 $ erwirtschaftet.

dpa-afx ROUND ROCK. Der US-Computerhersteller Dell hat mit seinen Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal die Analystenerwartungen getroffen. Wie das Unternehmen am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte, wurde im zweiten Geschäftsquartal bei einem Umsatz von 11,71 Mrd. $ ein Ergebnis pro Aktie (EPS) von 0,31 $ erwirtschaftet. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum hatte Dell bei 9,78 Mrd. $ Umsatz ein EPS von 0,24 $ erwirtschaftet.

Für das laufende dritte Geschäftsquartal stellte Dell-Chef Kevin Rollins den Anlegern im Vorjahresvergleich 18 % Umsatzwachstum in Aussicht. Der Umsatz werde von 10,6 Mrd. auf 12,5 Mrd. $ ansteigen, prognostizierte er. Das EPS solle von 0,26 auf 0,33 $ steigen. Damit übertraf Rollins die Analystenprognosen für den Ausblick beim EPS um einen Cent.

In der Region Europa, Afrika und Nahost (Emea) habe Dell bei den Auslieferungen um 30 % zugelegt - um 12 %punkte mehr als die Wettbewerber in dieser Region im Schnitt. Die Server-Auslieferungen seien dort mit 44 % sogar doppelt so schnell gewachsen als die der Konkurrenz im Durchschnitt.

Der Umsatz mit Software und PC-Peripheriegeräten wie etwa Druckern sei im abgelaufenen Quartal um 31 % gestiegen. Im zweiten Quartal seien diese Produkte in Japan eingeführt worden, im laufenden Quartal stehe China auf der Tagesordnung. Im laufenden Geschäftsjahr sollen fünf statt - wie bisher angekündigt - vier Mill. Dell-Drucker verkauft werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%