Archiv
Dell-Zahlen belasten Wachstumswerte

Der alle Werte umfassende Nemax All Share-Index verlor 2,89 Prozent auf 2437 Punkte. Der Blue Chip Index Nemax50 notierte sogar 4,35 Prozent leichter bei 2355 Zählern.

Reuters FRANKFURT. Der Neue Markt ist nach schächer als erwartet ausgefallenen Quartalszahlen von US-Technologieunternehmen mit deutlichen Kursabschlägen in den Handel gestartet. Die beiden Indizes des Wachstumssegmentes gaben bis 9.15 Uhr MEZ deutlich nach. Der alle Werte umfassende Nemax All Share-Index verlor 2,89 Prozent auf 2437 Punkte. Der Blue Chip Index Nemax50 notierte sogar 4,35 Prozent leichter bei 2355 Zählern.

Der Computerhersteller Dell hatte am Donnerstag nach Börsenschluss mitgeteilt, im viertel Quartal 2000 die Erwartungen der Analysten verfehlt zu haben. Händler in Frankurt rechnen deswegen mit einer schwächer eröffnenden Nasdaq am Nachmittag europäischer Zeit, was den Neuen Markt bereits jetzt belaste belaste.

In den ersten Handelminuten verloren in Frankfurt vor allem die Schwergewichte des Neuen Marktes, die am Donnerstag noch zu den größten Gewinnern zählten. Die Telekom-Tochter T-Online verlor rund sieben Prozent, Broadvision über zehn Prozent und der Telekommunikationskonzern MobilCom über acht Prozent. Zu den wenigen Gewinnern zählten im frühen Geschäft die Aktien der Pironet AG, die nach Bekannte von überplanmäßigen Geschäftszahlen für 2000 knapp zehn Prozent zulegten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%