Dem Markt fehlt es an Fantasie: Wall Street freundlicher erwartet

Dem Markt fehlt es an Fantasie
Wall Street freundlicher erwartet

Mit Blick auf den Technologiesektor werden die US-Börsen nach Einschätzung von Händlern am Mittwoch mit leichten Kursgewinnen starten. Die jüngsten Quartalsberichte von Unternehmen wie den Hersteller von Chipproduktionssystemen Novellus Systems hätten den Markt nach den Verlusten vom Vortag wieder ermutigt, sagten Händler.

Reuters/vwd NEW YORK. "Wir haben aus der Quartalsberichterstattung mehr gute als böse Überraschungen erhalten", sagte ein Händler. Keiner erwarte gute Ergebnisse aus dem vergangenen Quartal, aber der Markt setze auf positive Ausblicke. Auch die richtungsweisenden US-Futures deuteten vor Börsenstart auf eine festere Eröffnung hin. Der Nasdaq-Future stieg um 13,5 Punkte, der Dow-Jones Future kletterte um 33 Zähler. Der S&P-500 Future lag mit 3,7 Punkten im Plus.

Vorbörslich legten die Titel von Novellus Systems Inc über 1,2 % auf 37,50 $ zu. Das Unternehmen hatte zwar einen niedrigeren Nettogewinn im vierten Quartal gemeldet, die Erwartungen von Analysten aber übertroffen. Ebenfalls höher notierten Motorola -Aktien. Der US-Technologiekonzern hatte einen Quartalsverlust im Rahmen der Erwartungen gemeldet und will in der zweiten Jahreshälfte 2002 wieder profitabel werden. Die Papiere stiegen im Instinet-Handel auf 13,80 $ von ihrem Schlusskurs von 13,53 $. Ebenfalls im Mittelpunkt werden nach Einschätzung von Händlern die Aktien von Europas größtem Chiphersteller STMicroelectronics stehen, der seinen Umsatz im abgelaufenen Quartal steigerte.

Am Dienstag hatte der technologielastige Nasdaq ein Zwei-Monats-Tief erreicht und schloss um 2,48 % schwächer bei 1882,53 Punkte. Der Dow-Jones Index hatte den Handel mit einem Minus von 0,59 % bei 9713,80 Zählern beendet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%