Dementjewa macht es spannend
Rein russisches Damen-Finale bei US Open

Swetlana Kusnezowa ist erstmals ins Endspiel eines Grand-Slam-Turniers eingezogen. Im Finale der US Open trifft die Russin auf eine Landsmännin.

HB BERLIN.

Tennisprofi Swetlana Kusnezowa steht im Endspiel der US Open. Die Russin besiegte in der Vorschlussrunde die favorisierte Lindsay Davenport (USA) 1:6, 6:2, 6:4. Damit steht fest, dass die Französin Amelie Mauresmo in der Weltrangliste nunmehr Rang eins einnimmt.

Im Finale trifft Kusnezowa in der Nacht zum Sonntag auf ihre Landsmännin Jelena Dementjewa. Sie setzte sich im zweiten Halbfinale in einem packenden Duell gegen die US-Amerikanerin Jennifer Capriati nach 2:15 Stunden mit 6:0, 2:6, 7:6 (7:5) durch.

Davenport hatte sich zu Beginn des zweiten Satzes eine Verletzung am rechten Oberschenkel zugezogen. Die US-Amerikanerin griff sich immer wieder an den linken Oberschenkel, jede schnelle Bewegung bereitete ihr sichtlich Schmerzen. Nach Verlust des Satzes ließ sich die Amerikanerin einen Verband anlegen, wurde von der Verletzung aber behindert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%