Den fairen Wert der Aktien sehen die Analysten nun bei 40 Euro.
Lehman Brothers empfiehlt Celanese zum "Kauf"

dpa-AFX LONDON. Das Investmenthaus Lehman Brothers hat Celanese erneut zum "Kauf" empfohlen. In einer am Mittwoch in London vorgelegten Studie begründeten die Analysten ihre Einschätzung unter anderem mit der Übernahme des Polyvinylalkohol-Geschäfts von der Air Products and Chemicals Inc. durch Celanese. Den fairen Wert der Aktien sehen die Analysten nun im Vergleich zu ihren ursprünglichen Schätzungen 108 % höher bei 40 Euro.

Die Akquisition werde die Nettoverschuldung des Chemiekonzerns auf rund 1,4 Mrd. Euro erhöhen, was in etwa dem 1,3fachen der Marktkapitalisierung entspricht. Das geplante Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) hat Celanese von rund 40,8 Mill. Euro auf cirka 54,4 Mill. Euro erhöht.

Polyvinylalkohol werde hauptsächlich auf dem asiatischen Markt abgesetzt. Unter den europäischen Unternehmen ist nach Angaben der Analysten Clariant mit einem Weltmarktanteil von 5 % der Marktführer. Deshalb könnte für Celanese eine Kooperation mit Clariant in Frage kommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%