Archiv
Den "Riester-Stempel" bekommt jeder

Fast alle Anbieter von Produkten für die private Altersvorsorge können mit dem begehrten "Riester-Stempel" rechnen.

dpa-afx BERLIN. Das kündigte der Leiter der mit der Prüfung der Anträge beauftragten Zertifizierungsstelle des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen, Rainer Knappe, in der "Berliner Zeitung" (Dienstagausgabe) an. Damit sei die überwiegende Mehrheit der Altersvorsorge-Produkte förderungsfähig im Sinne der Renten-Reform von Bundesarbeitsminister Walter Riester (SPD), die am 1. Januar 2002 in Kraft tritt.

"Der allergrößte Teil der eingereichten Produkte wird von uns zertifiziert werden", sagte Knappe. Insgesamt seien bis Ende November rund 4 000 Anträge gestellt worden. "Wer bislang noch nichts von uns gehört hat und keine Änderungswünsche mehr hat, kann davon ausgehen, dass er den Stempel bekommt."

"Die anderen wissen längst, dass da noch etwas offen ist. Wenn etwas nicht in Ordnung ist, setzen wir uns rechtzeitig mit dem Antragsteller in Verbindung, um ihm das mitzuteilen, damit er die notwendige Änderung noch rechtzeitig machen kann", sagte der Experte. Seine Behörde stehe mit den Firmen teilweise schon seit August in engem Kontakt. Am 17. Dezember will die Zertifizierungsstelle nach den Angaben die Anbieter offiziell per Anschreiben informieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%