Archiv
DePfa-Aufsichtsrat stimmt Auftspaltung in zwei Banken zu

vwd WIESBADEN. Der Aufsichtsrat der DePfa Deutsche Pfandbrief Bank AG, Wiesbaden, hat auf seiner Sitzung am Montag der Aufspaltung der DePfa-Gruppe in zwei unabhängige und börsennotierte Unternehmensgruppen bis Mitte 2002 zugestimmt.

Wie das Institut erst am Donnerstag mitteilte, werden die derzeitigen Aktionäre dann über je ein Papier einer Staatsfinanzierungs- und einer Immobilienbank verfügen. Bereits bis zum Januar 2002 werde sich die DePfa intern in zwei eigenständig operierende Banken aufteilen, hieß es. Sitz der Obergesellschaft der Staatsfinanzierungsbank werde Dublin sein. Die DePfa Bank AG werde sich als Obergesellschaft einer internationalen Immobilienbank dann auf institutionelle Kunden fokussieren.



Wie es weiter hieß, bestellte der Aufsichtsrat zugleich Reinhard Grzesik und Jürgen Karcher zu ordentlichen DePfa-Vordstandsmitgliedern. Peter Lammerskitten wird den Angaben zufolge zum 30. Juni aus dem DePfa-Vorstand in den Ruhestand ausscheiden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%