Archiv
Depfa-Gruppe übernimmt Deutsche Structured Finance

rtr WIESBADEN. Die Depfa-Deutsche Pfandbriefbank hat nach eigenen Angaben am 20. November die Deutsche Structured Finance GmbH (DSF) von der BfG Bank AG übernommen. Mit dem Erwerb wolle die Depfa Gruppe ihre Stellung als Asset Manager stärken und ihr Angebot an Großmobilien erweitern, teilte die Depfa am Mittwoch in Wiesbaden mit. Die Entscheidung, die DSF zu veräußern, steht nach Angaben der BfG Bank im Zusammenhang mit der strategischen Neuausrichtung des Instituts mit Konzentration auf den Ausbau des Anlagegeschäfts und dem Internet-Banking. Einen Kaufpreis nannten beide Institute nicht.

Die DSF ist nach Angaben der Depfa im Bereich objekt- und projektbezogener Großmobilien-Transaktionen wie Flugzeugen tätig. Die DSF verfüge über ein Eigenkapital von 5,1 Mill. Euro und habe 1999 einen Jahresüberschuss nach Steuern von knapp vier Mill. Euro erzielt. Zudem habe die DSF seit ihrer Gründung 1996 ein Investitionsvolumen in Höhe von etwa 780 Mill. Euro arrangiert und strukturiert und über ihre Vertriebspartner etwa 311 Mill. Euro Eigenkapital in Form von geschlossenen Fonds und einer Aktiengesellschaft am deutschen Kapitalmarkt platziert. Sie betreue derzeit etwa 4 000 Investoren.

Synergien versprechen sich die beiden Unternehmen nach Angaben der Depfa-Gruppe im Bereich des Angebots strukturierter Finanzierungen und sachwertbezogener Investments. Bereits 2001 sollen Immobilieninvestments unter anderem im europäischen Ausland angeboten werden, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%