Der Arbeitskreis Aktienindizes hat entschieden
Dax-Abstieg setzt Epcos unter Druck

Die Aktie des aus dem Deutschen Aktienindex (Dax) absteigenden Technologieunternehmens Epcos hat am Mittwochmorgen zeitweise mehr als sieben Prozent auf 9,10 Euro an Wert verloren.

Reuters FRANKFURT. Der Dax selbst büßte belastet von starken Verlusten des Halbleiterherstellers Infineon in den ersten Handelsminuten 1,4 Prozent auf 3 070 Punkte ein.

Am Dienstagabend nach Börsenschluss hatte der Arbeitskreis Aktienindizes der Börse entschiedenen, Epcos wegen zu geringer Marktkapitalisierung aus dem deutschen Leitindex herauszunehmen. Dafür wird die Deutsche Börse AG selbst zum 23. Dezember in den Dax aufrücken. Deren Papiere verteuerten sich zeitweise um mehr als ein Prozent auf 41,35 Euro.

Unterdessen gewann die Papiere von T-Online zunächst fast drei Prozent auf rund 7,80 Euro nach der Vorlage deutlich besser als erwarteter Quartalszahlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%