Der BSE-Schnelltester übernimmt 70 Prozent des Verbrauchswarentesters
Eurofins kauft ATS

Reuters FRANKFURT. Das am Neuen Markt gelistete Bioanalytikunternehmen Eurofins Scientific hat eigenen Angaben zufolge eine Kaufvereinbarung zur Übernahme von 70 % an der französischen ATS unterzeichnet. Einen Kaufpreis nannte Eurofins in ihrer Pflichtveröffentlichung am Freitag allerdings nicht.
Durch den Zukauf wolle Eurofins ihre Aktivitäten in Frankreich ausbauen. ATS sei auf dem Gebiet von Verbrauchertests tätig. Darunter fielen unter anderem Kosmetika und Hygieneprodukte. Unter den Kunden von ATS befänden sich große europäischen Unternehmen, hieß es weiter. Eurofins stellt nach eigenen Angaben unter anderem BSE-Schnelltests her. Die Aktie stieg am Freitag um 8 % auf 37,80 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%