Der Chemiekonzern hatte am Dienstag seine Halbjahreszahlen vorgelegt.
UBS Warburg stuft BASF zurück

Reuters LONDON. Die UBS Warburg hat die Aktien der BASF AG heruntergestuft. Die Bewertung laute nun auf "halten" nach zuvor "kaufen", teilte das Investmenthaus am Donnerstag in London mit. Das Kursziel für die Aktie sei auf 48 Euro von 52 Euro zurückgenommen worden. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht erhältlich. Der Chemiekonzern hatte am Dienstag seine Halbjahreszahlen vorgelegt. Gegen 9.50 Uhr notierte die BASF-Aktie trotz der Herunterstufung 0,24 % höher auf 42,05 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%