Der Commerzbank-Großaktionär wird auf Seriosität überprüft
Bankenaufsicht nimmt CoBra unter die Lupe

Die Bankenaufsicht nimmt den neuen Commerzbank-Großaktionär CoBra unter die Lupe. Ein Ergebnis wird in wenigen Wochen erwartet.

dpa-afx.FRANKFURT. Im Rahmen der so genannten Inhaberkontrolle - eine vorgeschrieben Routinearbeit der Behörde - werde CoBra auf seine Zuverlässigkeit hin untersucht, teilte die Behörde mit.

"Wir prüfen, ob die Leute seriös sind", sagte der Präsident des Bundesaufsichtsamtes für das Kreditwesen, Wolfgang Artopoeus, am Donnerstagabend in Frankfurt. "Wir nehmen das sehr ernst", betonte er vor dem Internationalen Club Frankfurter Wirtschaftsjournalisten. Die Untersuchung solle "sehr schnell" und bereits "innerhalb von wenigen Wochen" abgeschlossen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%