Archiv
Der DBA-Chef liest Ken Follett

Martin Gauss ist Geschäftsführer der deutschen Fluggesellschaft DBA.

"Ich habe gerade ,Das zweite Gedächtnis? von Ken Follett gelesen - eine willkommene Abwechslung zur Management- Lektüre, zu der ich sonst greife. Der britische Autor, der mit 27 Jahren seinen ersten Bestseller schrieb und eigentlich Enthüllungsjournalist werden wollte, schafft es, seinen Leser zu fesseln. Folletts Thriller beginnt auf einer öffentlichen Toilette. Ein Mann erwacht an diesem unwirtlichen Ort und hat sein Gedächtnis verloren. Selbst sein Name ist ihm entfallen. Er begibt sich auf die Suche - nach seiner Vergangenheit, nach dem Grund für seinen Erinnerungsverlust. Die Spannung wird brillant aufgebaut, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Der Gedächtnislose setzt von Seite zu Seite das Puzzle seiner Vergangenheit ein wenig mehr zusammen. Ich habe die Lektüre bis zum Ende genossen - und einen packenden Einblick in die Zeit des amerikanisch-sowjetischen Wettlaufs um die Vorherrschaft im Weltraum bekommen."

KEN FOLLETT: Das zweite Gedächtnis. Bastei Lübbe Verlag, Bergisch Gladbach 2001, 447 Seiten, 23 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%