Der Euro liegt bei 0,8608 US-Dollar
Dax zeigt sich freundlicher

Händler sprechen von einer technischen Erholung, die insbesondere die Technologiewerte, vor allem Infineon und Epcos wieder in positives Terrain vorstoßen lassen.

dpa FRANKFURT. Die deutschen Aktien haben am Dienstag zugelegt. Der DAX erholte sich von seinen Vortagesverlusten und legte bis 10.30 Uhr um 0,88 Prozent auf 6 801,27 Zähler zu.

Leichte Zuwächse verbuchte der MDAX für die 70 mittelgroßen Werte: Der Index kletterte um 0,25 Prozent auf 4 928,57 Zähler.

Nach den starken Kursverlusten des Vortages gehörten Technologieaktien zu den Favoriten der Anleger. Die Gewinner werden von Infineon angeführt, die um 5,2 Prozent auf 46,13 Euro steigen. Der Titel des Herstellers elektronischer Bauelemente Epcos verbesserte sich um 4,30 Prozent auf 87,30 Euro.

Die größten Verluste verbuchte die Aktie der Münchener Rück . Das Papier gab um 3,42 Prozent auf 367,00 Euro nach. Aktienhändler Markus Knoß von der Baden Bank-Württembergischen sagte, Dresdner Kleinwort Benson platziere derzeit 3,5 Millionen Aktien der Münchener Rück zu Preisen zwischen 355 Euro und 360 Euro am Markt.

Der Euro wurde zuletzt mit 0,8608 US-Dollar gehandelt. Der Dollar kostete 2,2728 DM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%