Der große Fight war ein großes Erlebnis
Das Ende des Gladiators

Hellmuth Karasek über die erste Niederlage von Profiboxer Darius Michalczewski.

HAMBURG. Die Pfiffe gegen den Herausforderer und neuen Weltmeister im Halbschwergewicht, den Mexikaner Julio Cesar Gonzalez, hallten noch durch die Hamburger "Color Line Arena" - vor allem in den obersten Rängen, wo vorher ein wild geschwenktes, rot-weißes Fahnenmeer gezeigt hatte, dass der "Tiger" auch in Hamburg eine polnische Gemeinde hat, Fans voll patriotischer Liebe - da hörte ich im Waschraum einen enttäuschten Fan von Michalczewski, der vor dem Waschbecken seinen Freunden bitter zurief: "Jetzt sag mir noch, die Welt ist normal."

Nach dem 12-Runden-Kampf, als zwei der drei Punktrichter für Gonzales gestimmt hatten, war für kurze Zeit nichts normal für die 15 000 Besucher, von denen die meisten fest bis zum Ende damit gerechnet hatten, dass ihr "Dariusz" überhaupt nicht verlieren könnte, der neben den Klitschko-Brüdern absoluter Herzensliebling der ausgedehnten Hamburger Box-Szene ist, die sich vom Stamm-Italiener "Paolino" an der Alster, über den Kiez, vertreten durch glatzköpfige stiernackige Männerschränke mit Goldkettchen, begleitet von schwarz-weiß-getigerten Blondinen mit Stiefeln und weitem Schritt, bis zur Hamburger Schickeria zieht.

Alle waren traurig, aber in der Nachfeier, bei der sich die Prominenz der üblichen Box-Afficionados drängte, setzte sich schließlich, nach anfänglicher Wut, ein Gefühl der Gerechtigkeit für den Sieger durch.

Hat er nicht die ersten vier Runden dominiert, gezieltere Schläge angebracht und den Tiger oft ins Leere laufen lassen? Und war nicht der Tiger, der immer entschiedener zurückzuschlagen suchte, ohne dass dabei die Präzision seiner Treffer zugenommen hatte, als er zum General-Angriff in der letzten der zwölf Runden lostrommelte, vom Blut gezeichnet und einmal so verwirrt, dass er am Rundenende aus dem Clinch, in den sich beide, halb groggy, gerettet hatten, in die falsche Ecke torkelte - richtungslos für einen Augenblick?

Seite 1:

Das Ende des Gladiators

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%