Der Hang-Seng-Index legte 292,13 Punkte oder 1,91 % auf 15 621,73 Zähler zu.
Hongkonger Börse fast zwei Prozent fester

Die Börse Hongkong hat am Mittwoch dank der Aussichten auf ein baldiges Ende im US-Präsidentenwahlkampf sowie den Erwartungen auf Zinssenkungen im kommenden Jahr deutlich fester geschlossen.

Reuters HONGKONG. Der Hang-Seng-Index legte 292,13 Punkte oder 1,91 % auf 15 621,73 Zähler zu. Der Börsenumsatz betrug 9,66 (Vortag 8,47) Mrd. HK-$.

Vom Ausblick auf mögliche Zinsenkungen profitierte neben dem Banken- vor allem der Immobiliensektor, der erneut die Gewinnerliste anführte. New World Development stiegen um über vier Prozent auf 9,45 HK-$ und Amoy Properties befestigten sich um 3,8 % auf 8,20 HK-$. Die Investmentbank Merrill Lynch rechnet im kommenden Jahr mit einer US-Zinssenkung von bis zu 50 Basispunkten. Da der HK-$ an die US-Währung angebunden ist, dürfte auch die Hongkonger Zentralbank entsprechende Schritte vollziehen. Dadurch verbilligen sich die Kredite und die Konsumentennachfrage steigt. Auch Einzelhandelsbereich mit Titeln wie Esprit oder Giordano legten zu.

Unter den Hochtechnologiewerten schlossen Legend Holdings fast ein Prozent schwächer mit 5,40 HK-$. Dies sei vor allem auf den Verkaufsdruck nach der Gewinnwarnung von Compaq vom Dienstag zurückzuführen.

Unter den übrigen Standardwerten kletterten Cathay Pacific fast zwei Prozent auf 13,90 HK-$. Händlern zufolge profitierten die Titel von Hoffnungen, wonach es über die Weihnachtsfeiertage nicht zu dem angekündigten Pilotenstreik kommen werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%