Der Kaufpreis beträgt 762 Mill. Euro
Pernod Ricard will Orangina an Cadbury Schweppes verkaufen

dpa-afx PARIS. Die französische Getränkegruppe Pernod Ricard will ihre Softdrink-Sparte Orangina an die britische Gesellschaft Cadbury Schweppes verkaufen.

Man sei derzeit in Vorgesprächen, teilte der Chef der Pernod-Gruppe, Patrick Richard, am Freitag in Paris mit. Er bestätigte einen Bericht der "Financial Times" in der Freitagsausgabe, wonach Orangina für 762 Mill. Euro verkauft werden soll.

Im November 1999 war der Verkauf von Orangina an Coca Cola am Veto der französischen Regierung gescheitert. Paris hatte im Falle des Orangina/Coca Cola-Geschäfts eine Monopolstellung des amerikanischen Getränkekonzerns auf dem französischen Markt befürchtet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%