Der Markt-Monitor
Alles hängt an den Anleiheversicherern

Das Thema gibt es schon seit Monaten, seit Wochen läuft es heiß, und jetzt scheint es sich auch an der Aktienbörse in den Vordergrund zu drängen: die US-Anleiheversicherer.

MBIA ist der prominteste Bondversicherer. Wobei auch hier "prominent" nur in Anführungszeichen zu setzen ist. Ackermann hat gestern deutliche Worte gefunden: Wenn die Ratings dieser Versicherer fielen, sei das ein "Tsunami" für die Finanzbranche. Das zog ja die Bankaktien gleich in den Keller. Dann kamen positive Signale von MBIA und, gleich ging alles wieder nach oben.

Das Thema dürfte uns noch eine Weile beschäftigen. Denn im Grunde weiß jeder, dass diese Branche gerettet werden muss, weil an ihr die Bonität von einem riesigen Volumen an Anleihen hängt, die sie versichert haben. Auf der anderen Seite hat aber auch niemand so richtig Lust, Geld in die Branche zu stecken. Dieses Hin- und Her dürfte in der nächsten Zeit die Weltbörsen noch häufiger in die eine oder andere Richtung schicken.

Zumal sonst die Themen reichlich ausgelutscht sind. Alle wissen inzwischen, dass die US-Wirtschaft schlecht läuft. Die US-Notenbank hat die Aussichten auf weitere Zinssenkungen eher gebremst. Die europäische Notenbank spielt für die Börse ohnehin fast keine Rolle mehr. Bleiben die Bond-Versicherer als Zünglein an der Waage.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%