Der Markt-Monitor
Beispiel Deutz

Der Motorenbauer Deutz zeigt gute Zahlen und verspricht die erste Dividende seit mehr als 20 Jahren. Und gibt ein Beispiel.

Deutz beweist, dass trotz aller Schwierigkeiten ein Massenprodukt wie Motoren auch in Deutschland produziert werden kann. Dazu gibt es einige Voraussetzungen: Konzentration auf das Wesentliche, moderne Fertigung, hohe Qualität, Anpassung an Kundenwünsche, Allianzen mit anderen Firmen und ergänzend auch eine Fertigung in Schwellenländern, in dem Fall in China. All das hat Deutz erreicht. Und sich damit aus einer Dauerkrise herausgekämpft. Heute ist die Firma keine große Nummer wie der Vorgänger KHD (Klöckner Humboldt Deutz), sondern eine mittlere. Aber dafür läuft das Geschäft wieder, obwohl Köln nicht gerade ein Niedriglohnstandort ist.

Die Aktien gehört daher heute zu den Gewinnern. Ansonsten ist dem Markt die Richtung noch nicht so ganz klar. Wenn die Wall Street geschlossen hat, was gestern der Fall war, dann irren die anderen Börsen oft so wie allein gelassene Kinder durch die Gegend. Warten wir also ab, was in den USA passiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%