Der Markt-Monitor
Das Prinzip Angst

Heute sind nicht die Banken die bösen Buben. Sondern ganz normale Industriewerte wie Bayer oder MAN ziehen die Indizes nach unten.
  • 0

Vielleicht sind immer noch Gewinnmitnahmen im Spiel, nachdem die Börse kurzzeitig vor der Zinssenkung der Europäischen Zentralbank ein wenig Optimismus gespielt hatte. Vielleicht ist es auch die Angst vor den Job-Zahlen, die heute in den USA veröffentlicht werden. Die Erwartungen sind sehr negativ, das eröffnet die winzige Chance, dass sie doch etwas besser ausfallen und für Erleichterung sorgen.

Außerdem lasten die Probleme der US-Autobauer auf den Börsen. Dabei wäre möglicherweise ein geregelter Konkurs für GM&Co. im Endeffekt sogar eine Erleichterung. Erstens, weil er die Chance bieten würde, dass irgendetwas anderes passiert, als die Konzerne mit immer neuen Milliardenkrediten künstlich am Leben zu erhalten. Und zweitens, weil sich möglicherweise kurzfristig die Wettbewerbsposition der europäischen und asiatischen Konkurrenten verbessern würde, und damit vielleicht auch deren Kurse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%