Der Markt-Monitor
Das Prinzip Hoffnung bei UBS

Wenn es nicht schlimmer kommen kann, wird es wohl besser. So reagiert die Börse auf UBS.
  • 0

Noch mehr Abschreibungen belasten das einst stolze Geldhaus. Dazu eine saftige Rückstellungen für die Fehlberatungen, die der New Yorker Staatsanwalt den Schweizern vorwirft. Es gibt kaum eine Bank, die aus so großer Höhe - ein Symbol der finanziellen Stabilität und Seriosität, so tief abgestürtzt ist. Aber die Börse nimmt die Ankündigung der Bank, sich in drei relativ autonome Bereiche aufzuspalten, als Zeichen der Hoffnung. Die Aktie legt zu.

Ansonsten ist keine klare Tendenz zu erkennen. Die Börse würde gerne nach oben und so noch ein bisschen die Entspannung am Öl- und Devisenmarkt feiern - aber sie traut sich nicht. "Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab i mi net getraut", dieser Satz von Karl Valentin passt heute mal wieder.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%