Der Markt-Monitor
Der Markt untertreibt

Die Angst in Tokio wirkt schwerer als die leichte Erholung in New York. Das kommt relativ selten vor.
  • 0

Die Börsen scheinen sich vor allem in Asien jetzt auf ein Rezessionsszenario regelrecht einzuschießen. Und die europäischen Märkte fallen mit. Alle Gewinne der letzten Jahre sind verschwunden. Die These von der langfristigen Überlegenheit der Aktie als Anlageform ist mal wieder sehr in Frage gestellt. Auf der anderen Seite: Wer jetzt aussteigt, macht wahrscheinlich genau wieder den Fehler, unten auszusteigen, nachdem man oben eingestiegen ist.

Wahrscheinlich läuft die Börse jetzt in eine Phase der Untertreibung hinein, nachdem sie zuvor übertrieben hat. Gut für Aktienkäufer, schlecht für alle, die schon Aktien haben. Es ist verständlich, wenn im Moment niemand Lust hat zuzugreifen. Aber wer die ganze schwache Phase, in der wir jetzt stecken, nicht für Käufe nutzt, der sollte später, wenn die Papiere wieder teurer sind, auch nicht mehr zugreifen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%