Der Markt-Monitor
Die Doppelrolle des Öls

In Fernost drückte der niedrige Ölpreis die Kurse, in Europa hilft er den Aktien.
  • 0

Der Zusammenbruch des überhöhten Ölpreises seit dem Sommer ist das beste globale Konjunkturprogramm, das man sich denken kann. Es bewirkt wahrscheinlich viel mehr als alle Pakete der Regierungen zusammen. Nur ist diese Erkenntnis noch nicht so richtig in entsprechenden Optimismus verwandelt worden. Doch heute scheint die Börse diese Karte zu spielen.

Auffällig ist, dass auch die Banken relativ gut wegkommen. Unicredit hat einen heftigen Gewinneinbruch zu verbuchen, auch bei der Tochter HVB in München. Nur mit den inzwischen üblichen Bilanzierungstricks konnten die Italiener schlimmeres verhüten. Trotzdem reagiert die Börse sehr positiv. Sie freut sich wahrscheinlich, dass überhaupt noch Gewinn da ist - bzw. hatte einfach noch größere Probleme vermutet. Auch HRE kommt trotz des Riesenverlustes mit einem blauen Auge davon, weil die Bayern offenbar ein riesiges Paket Staatsknete bekommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%