Der Markt-Monitor
Die gute Nachricht findet kein Gehör

Die Citigroup verkauft ein riesiges Kreditpaket. Eine gute Nachricht, weil sie zeigt, dass der Markt wieder in Bewegung gerät. Aber den Bankaktien hilft sie nicht.

Nicht einmal der Kurs der Deutschen Bank lässt sich von dem Kreditverkauf in den USA bewegen. Dabei hat die Deutsche Bank genau hier hier ihr Problem: Sie sitzt auf einem Berg von Krediten, die sie gerne schon längst verkauft hätte. Warum tut sich trotzdem nichts an ihrem Kurs?

Die Märkte müssen erst einmal genauer erfahren, zu welchen Konditionen der US-Deal abgewickelt wird. Ob er tatsächlich ein Musterbeispiel dafür ist, dass wieder was geht. Möglicherweise kann er sogar zu Problemen führen. Vielleicht haben einige Banken unverkäufliche Kredite noch nicht abgeschrieben, weil es keinen Marktwert gab, auf den man abschreiben konnte. Wenn es dann wieder Marktwerte gibt, und die niedrig sein sollte, kann das sogar zu weiteren Abschreibungen führen - obwohl es eigentlich ein gutes Zeichen ist, wenn wieder Verkäufe stattfinden. Möglicherweise findet die gute Nachricht aus den USA daher erst mit einer gewissen Verzögerung Gehör.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%