Der Markt-Monitor
Durchgesackt

Die Hoffnung auf den jederzeitigen Beistand der US-Notenbank hat den Aktienmarkt gehalten. Aber jetzt dürfte diese Unterstützung mehr und mehr wegfallen.

Gestern wurden die Protokolle der letzten Sitzung der US-Notenbank veröffentlicht. Sehr hilfreich waren sie nicht, gemessen an den Marktreaktionen. Noch weniger hilfreich war, dass Merrill Lynch die Bewertungen für einige große US-Banken gesenkt hat. Insgesamt scheint sich die Zuversicht, dass die Notenbank im Zweifel die Märkte schon auffangen wird, zu verflüchtigen. Der "Bernanke-Put", wie dieses Phänomen auch genannt wurde, hat eine Woche ganz gut gehalten - aber jetzt ist es vorbei.

Wir werden noch einige nervöse Wochen erleben. Und dann kommt wahrscheinlich die Zinssenkung der US-Notenbank am 18. September, und danach wissen die Märkte noch weniger, woran sie sich orientieren sollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%