Der Markt-Monitor
Gute Geschäfte mit Unbekannten

So richtig kommt der Dax zum Wochenauftakt noch nicht in Schwung. Anders sieht es in der zweiten Reihe aus. Hier wird wild spekuliert - mal geht es um Übernahmen, mal um ominöse Groauftraggeber.

Da sage noch einer, es gebe keine Übernahmephantasie mehr im Markt. Um bis zu 13 Prozent ist die Aktie des Windturbinenbauers Nordex heute in der Spitze nach oben geschossen. Angeblich wollen sich die Großaktionäre Goldman Sachs und CMP Capital Management Partners von ihren Anteilen trennen, drei potenzielle Käufer sollen bereits Interesse signalisiert haben. In der Hoffnung auf eine ähnliche Übernahmeschlacht wie beim Konkurrenten Repower treiben die Spekulanten die Nordex-Aktie jetzt nach oben: Das Papier, das Anfang des Jahres gerade einmal gut 14 Euro kostete, war in der Spitze heute früh mehr als 38 Euro wert. Zumindest einigen Anlegern scheint es angesichts des inzwischen dreistelligen KGV jedoch schwindelig zu werden, weswegen der Nordex-Kurs inzwischen wieder ein Stück runtergekommen ist.

Deutlich runtergekommen war zuletzt auch die Aktie des Handyzulieferers Balda, weil der Handy-Zulieferer zwar einen Großauftrag für Touchscreens - aller Voraussicht nach für das neue I-Phone von Apple - erhalten hat, Details dazu aber partout nicht nennen will. Eine Gewinnwarnung sorgte für zusätzliche Unsicherheit und eine Beschleunigung der Talfahrt an der Börse. Heute aber feiern Balda-Aktien Wiederauferstehung: Mehr als 20 Prozent geht es nach oben, weil das Unternehmen einen weiteren Auftrag für Touchscreens gewonnen hat.

Dass Balda erneut den Auftraggeber im Dunkeln lässt, stört die Börse diesmal nicht. Angesichts des sehr schleppenden Starts in die Handelswoche - in London sind Banken und Börsen wegen eines Feiertages geschlossen - freut man sich über jede spannende Nachricht. Im Dax sind diese bisher weitgehend ausgeblieben, der Leitindex schleppt sich leicht über dem Freitagsschluss durch den Handel. Vielleicht kommt ja um 16 Uhr mehr Leben auf: Dann werden in den USA Daten zu den Verkäufen neu gebauter Häuser im Juli veröffentlicht.

Weitere aktuelle Berichte von den internationalen Börsen finden Sie hier



Ralf Drescher
Ralf Drescher
Handelsblatt.com / Teamleiter Finanzen (bis 29.2.2012)
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%