Der Markt-Monitor
Halbleiter gelten als Frühindikator

Es ist kein Zufall, dass die guten Zahlen von Intel die Börse besonders stark bewegen: Die Branche, die Intel dominiert, gilt als konjunktureller Frühindikator.
  • 0

Es gibt Fondsmanager, die achten auf die Entwicklung der Halbleiterindustrie mehr als auf andere Konjunkturindikatoren. Die Branche gilt als extrem zyklisch - und es ist sehr schwierig, darin überhaupt Geld zu verdienen, wie die Infineon-Aktionäre aus leidvoller Erwartung wissen. Wenn Intel als absoluter Marktriese einen höheren Gewinn als erwartet zeigt, dann ist das mehr als eine Nachricht unter vielen.

Dabei liegt Intel im Trend: Weniger Umsatz, auch etwas weniger Gewinn, aber besser, als Analysten vorhergesagt haben: So präsentieren sich zurzeit die meisten Unternehmen. Ein Grund dafür dürfte auch sein, dass Analysten mal wieder dem Trend hinterherlaufen. Nachdem sie beim Einbruch der Märkte lange gebraucht haben, um ihre Schätzungen dem Finanzkrisen-Niveau anzupassen, tun sie sich jetzt schwer, die Erholung rechtzeitig in ihre Modelle einfließen zu lassen. Man darf gespannt sein, wie lange die Börse braucht, um diesen Effekt zu kapieren - und dann nicht mehr jedesmal positiv überrascht zu reagieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%