Der Markt-Monitor
Kleine Konsolidierungsspielchen

Wer kauft wen? Das haben wir alles schon tausendmal diskutiert. Aber heute bewegt es wieder die Aktien.

Die Postbank ist erstaunlich fest, die Post auch. Wahrscheinlich, weil die Commerzbank mal wieder angedeutet hat, sie könnte sich vorstellen, bei der Postbank einzusteigen. Die Frage ist nur, ob tatsächlich mal wer bei wem einsteigt oder doch nur alle davon reden. Außerdem wird immer wieder übersehen, dass die Postbank für einen Übernehmer keine leichte Kost wäre: viele Kunden, aber keine vernünftigen Filialen. Ansonsten erleben wir vielleicht zurzeit gerade, wie sich der Dax jetzt so knapp oberhalb von 7000 Punkten festbeißt, nachdem er zuvor lange zwischen 6500 und 7000 Punkten geschwankt hat. So ganz langsam steigt er also doch. Wer nochmal kräftig Aktien kaufen will, bis Anfang kommenden Jahres die Abgeltungssteuer eingeführt wird, hat die Qual der Wahl: Noch einmal auf einen Einbruch später im Jahr warten? Es gibt gute Gründe dafür, dass der Pessimismus noch einmal zurückkehrt, wenn die Probleme, über die jetzt alle reden, deutlicher spürbar werden. Aber die Spekulation kann auch in die Hose gehen: Vielleicht ziehen die Aktien doch noch weiter an, zumindest bis Jahresende. Wer einsteigen will, sollte vielleicht doch schon mal anfangen - wenn er es noch nicht getan hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%