Der Markt-Monitor
Müde Reaktion auf die Deutsche Bank

Dass die Deutsche Bank mit ihren Zahlen so wenig Begeisterung hervorruft, ist letztlich ein gutes Zeichen.
  • 0

Wenn die Deutsche Bank es schafft, mitten in der Finanzkrise Gewinne zu schreiben und ihre Bilanzprobleme Stück für Stück abzubauen, ist das eine sehr gute Nachricht. Böse Überraschungen bei Kreditinstituten gibt es zurzeit ja so häufig, dass sie schon fast nicht mehr überraschend sind. Die Börse reagiert aber müde auf die guten Nachrichten, weder die Aktie der Deutschen Bank noch die der Konkurrenz zeigen einen positiven Trend. Offenbar gab es nur wenig Zweifel, dass die Bank in der Spur bleibt. So ist die schwache Kursreaktion letztlich ein Zeichen dafür, dass die Glaubwürdigkeit der Bank relativ hoch ist.

Shell schafft dagegen mehr Begeisterung mit seinen Zahlen. Dabei dürften auch dort höchstens im Detail Überraschungen versteckt sein. Schließlich kann es nicht überraschen, dass bei den hohen Ölpreisen die Ölkonzerne ein blendendes Geschäft machen. Trotzdem nimmt die Börse das Thema dankbar auf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%