Der Markt-Monitor
Reine Gefühlssache

Bank of America beruhigt mit passablen Zahlen die Börse. Die Panik ist aus dem Markt, aber die Welt noch lange nicht in Ordnung.
  • 0

Vor kurzem hatte ich mal das Gefühl, dass uns der ganze Kram an der Börse um die Ohren fliegt. In den USA gerieten die halbstaatlichen Bauriesen Fannie Mae und Freddie Mac ins Wanken. Der Staat versuchte, sie zu stabilisieren, aber die Börse war von seinem Hilfspaket offenbar nicht überzeugt. Dann hat sich plötzlich das Bild gedreht, und heute reichen gute Zahlen der Bank of America schon für einen weiteren starken Börsentag. Die Welt ist wieder Ordnung, scheint es.

Ist sie sicherlich nicht. Zurzeit hilft nur, einen kühlen Kopf zu bewahren. Die Welt geht weder unter, noch ist plötzlich doch alles halb so schlimm. Wir haben eine schwierige Strecke vor uns, auch an der Börse. Die Kurse sind aber auch schon so weit gefallen, dass der ganz riesige Absturz wohl nicht mehr droht. Eine Grundtendenz ist dabei nicht auszumachen. Aber hin und wieder ein paar Aktien zu kaufen, muss sicher kein Fehler sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%