Der Markt-Monitor
Trügerischer Ölpreis

Das Märchen vom sinkenden Ölpreis funktioniert auch nicht mehr. Statt auf steigende setzten die Spekulanten nun auf fallende Ölpreise.
  • 0

Erst gab es die Diskussion, warum der Ölpreis so stark steigt. Sind die Spekulanten schuld oder sind es die Chinesen mit ihrem unersättlichen Rohstoffhunger? Im Grunde ist das bis heute nicht ganz klar. Dann schien sich der Markt zu drehen. Statt auf steigende setzten die Spekulanten auf fallende Ölpreise. Gestützt durch die These, dass bei einer nachgebenden Weltkonjunktur auch der Ölverbrauch nachlässt.

Aber die Phase ist auch längst vorbei. Offenbar reden alle von Rezession, verbrauchen aber lustig weiter Öl. Der Preis zieht tendenziell wieder an, wenn auch vielleicht die spekulativen Höhepunkte so schnell nicht wieder erreichen wird. Damit fällt der fallende Ölpreise als Entlastung für die Aktienkurse aber aus. Allerdings fiel in letzter Zeit ohnehin auf, dass Öl mal für steigende wie auch für fallende Aktienkurse herhalten musste - und das mit unterschiedlichen Richtungen und Begründungen. Denn zumindest im Euro Stoxx, der die großen europäischen Aktien abbildet, finden sich ja auch Ölgesellschaften, ebenso in Großbritannien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%