Der Markt-Monitor
Value mit VW

Die VW-Aktie über 200 Euro - das ist ein vorläufiger Höhepunkt einer längeren Story.
  • 0

Jahrelang war Volkswagen eine langweilige Aktie. Aber die so genannten Value-Investoren sind darauf abgefahren. Nach dem Motto: In dem Konzern steckt viel mehr Wert, als nach außen sichtbar wird. VW zeigt die Licht- wie auch die Schattenseite dieser Investmentphilosophie. "Unterbewertete" Aktien bleiben eben manchmal unterbewertet. Aber irgendwann wird der Wert sichtbar.

Bei VW ist der "Value" allerdings nicht einfach so sichtbar geworden, sondern durch den Einstieg von Porsche. Möglicherweise wird er in Zukunft sogar noch deutlicher erkennbar. Denn der Kapitalismus à la Wolfsburg ist zäh - und dort stand nie der Aktionär im Mittelpunkt des Interesses. Wenn ein äußerer Anstoß fehlt, kann eine Aktie allerdings auch auf Dauer unterbewertet bleiben. Dann ist sie vielleicht gegen Abstürze einigermaßen gesichert - aber mehr auch nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%